50 Jahre Landjugend St. Stefan im Rosental

Landjugend_Homepage

50 Jahre Landjugend St. Stefan im Rosental

Vor 50 Jahren wurde die Landjugend Ortsgruppe St. Stefan im Rosental gegründet. Am 14. August wurde daher vor der Rosenhalle mit vielen Gästen und der Musikgruppe „Die Schwoazstoaner“ gefeiert.
Die Landjugend ist heute mit rund 60 Mitgliedern die größte Jugendgruppe in unserer Gemeinde. Sie gehört auch zu den größten Landjugendgruppen im Bezirk.
Besonderer Dank gilt den Gründungsmitgliedern im Jahr 1967 mit dem Gründungsobmann Johann Luttenberger aus Dollrath und der leider schon verstorbenen damaligen Leiterin Rosina Wallner, geborene Kaufmann. Ursprünglich war die Landjugend eine rein
landwirtschaftliche Jugendorganisation. Heute umfasst die Landjugend alle Berufsgruppen am Land.
Neben der vernünftigen Freizeitgestaltung in der Jugendgruppe, wo frühzeitig die Gemeinschaft gefördert wird, ist die Landjugend in der Kultur- und Brauchtumspflege in St. Stefan im Rosental nicht mehr wegzudenken.
Einige tolle Aktivitäten für die gesamte Gemeindebevölkerung sind zum Beispiel: Das Landjugend-Theater, das Maibaumaufstellen oder das Mitwirken bei kirchlichen Festen.
Die Landjugend ist eine Jugendgruppe die modern und traditionell ist.
Aufrichtigen Dank dem Obmann Kevin Rauch und der Leiterin Veronika Prödl mit der gesamten Jugendgruppe für die bisherige Arbeit.

Bildtext:

V.l.n.r.: Vizebürgermeister Fritz Pferschi, Gründungsobmann Johann Luttenberger, Obmann Kevin Rauch, Jugendleiterin Veronika Prödl, Bezirksobmann Lukas Lang und Gemeindekassier Johann Tropper.

Banner