Lichendorfer Advent

DSCN2754

Der Kapellenverein Lichendorf veranstaltete am Samstag den 2.Dez. wieder die "Eröffnung des Lichendorfer Advents mit Adventkranzsegnung". Wir konnten wieder sehr viele Gäste begrüßen und es wurden über 60 Adventkränze zur Segnung mitgebracht.
Die besinnlichen Texte und die musikalische Umrahmung mit der Gruppe Kleeblatt fanden sehr großen Zuspruch. Als Besonderheit wurde das neue Lichendorfer Altarkreuz gesegnet. Das Kreuz wurde von der Kunstschmiede Hiebaum angefertigt und symbolisiert zwei Kreuzigungsnägel. Der Korpus ist aus Eiche und stammt von Hr. Weixler aus Altegg. Der Stein, auf dem das Kreuz steht, ist ein Originalstück aus dem Steinbruch bei der Todesstiege des ehem. Konzentrationslagers Mauthausen.
Besichtigung ist jederzeit möglich.

Der Kapellenverein Lichendorf wünscht der gesamten Gemeindebevölkerung einen besinnlichen Advent, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein glückliches und gesundes Jahr 2018.

Weitere Fotos finden Sie hier:


Banner