Badlokal saniert und total umgebaut! Das NOVA hat geöffnet.

Nova_klein
V.l.n.r.: Bürgermeister Johann Kaufmann, Wirt und Pächter Felix Semikin und Amtsleiter Josef Krisper im neuen NOVA Bar-Cafe-Restaurant.


Die Gemeinde sanierte die Räumlichkeiten des Gastlokals und Teile des Badgebäudes nach 21 Jahren! Die Gemeinde ist Eigentümer. Felix Semikin hat das Lokal gepachtet. Aus der „Novelle“ wurde nun das „Nova“. Bürgermeister Johann Kaufmann und der Gemeinderat wollen durch die komplette Neugestaltung des Lokals und die Verbesserungen beim Badgebäude vor allem auch noch mehr auswärtige Gäste für das Erlebnisbad ansprechen.

Bei der Küche und den WC-Anlagen war dringender Sanierungsbedarf. Aber auch der gesamte Lokalbereich hat nicht mehr entsprochen. Daher eine komplette Neugestaltung und Modernisierung der Gaststätte. Auch der Eingangsbereich zum Erlebnisbad mit dem Dach bis hin zu den Tennisumkleiden, der Bademeisterbereich und der Erste-Hilfe-Raum sind nun neu. Gesamtkosten rund 570.000 Euro. Fast alle Aufträge wurden an einheimische Firmen vergeben. Planer Jürgen Kaufmann hat sich durch seine Bauaufsicht besonders ausgezeichnet.

Das Dach wurde erneuert und damit um die gesetzliche Raumhöhe erhöht. Der Eingang zum Lokal und zum Schwimmbad ist nun getrennt möglich. In diesem Bereich befindet sich auch der Imbiss mit einem Gassenverkauf für den Sommerbetrieb. Eine komfortable Gastronomie-Küche wurde im Zubau eingebaut. Die Fensterelemente sowie auch die Türen wurden erneuert. Die gesamte Elektroinstallation und die Heizung sind neu. Eine neue Kühlzelle ist eingerichtet. Die gesamten Ver- und Entsorgungsleitungen wurden neu errichtet. Die neueste Technik wird eingesetzt! Die gesamte Haustechnik und viele Lichteffekte werden digital über Tablett gesteuert. Die neuen WC-Anlagen sind barrierefrei. Das Schwimm- und Erlebnisbad und die Gastronomie sind barrierefrei zu erreichen.

Das Erscheinungsbild des Lokals hat sich verändert. Es gibt mehr Sitzplätze als bisher. Das neue NOVA will „Urbanität am Land“ bieten. Abgestimmt auf die Gäste bietet das NOVA „Urban Food Trends“. Hausgemachte Burger-Variationen, Saucen und Desserts werden angeboten. Die Ganzjahresküche gibt es am Wochenende, zu den Badeöffnungszeiten natürlich jeden Tag. Vier eigens kreierte Cocktails runden auch das Barsortiment ab. Felix Semikin will das Lokal auch als „After-Work-Lokal“ etablieren. Jeden Samstag und Sonntag gibt es ein Frühstücksbuffet. Auch für Feiern von Gruppen kann man das Lokal reservieren. Felix Semikin freut sich natürlich auf ein Wiedersehen mit den treuen Jugend-Gästen der Novelle.

Banner