Straßenbau beim Parkring und Barrierefreiheit

Parkring_klein

Bürgermeister Johann Kaufmann arbeitet wieder mit den erfahrenen Bauarbeitern der Firma Swietelsky zusammen.

Das letzte Straßenstück mit Gehsteig und zusätzlichen Parkplätzen beim Großprojekt Schulstraße/Parkring wird gerade neu gebaut. Der Zugang zur „Aufbahrungskapelle“ wird barrierefrei.

Die Straße von der Firma Great Lengths am Parkring bis zum Haus Drögsler wird komplett neu gebaut. Die Straße wird mit einem Abstand zur Mauer bei der Liegenschaft Löffler errichtet. Eine neue Entwässerung wird bis zum Schacht vom Gehweg neben der Kirchhofmauer zur Grazer Straße mit Entwässerungsleitung zum Pavillon hergestellt. Auch ein Gehsteig von der Einfahrt beim Haus Drögsler bis zum Pfarrzentrum wird errichtet. Entlang des Freizeitparks werden zusätzliche Parkplätze mit Beleuchtung neu errichtet und gestaltet. LWL-Leerverrohrungen für schnelles Internet werden für die benachbarten Anwesen mitverlegt.

Ebenso wird gleichzeitig der Kirchhofeingang neu gestaltet und ein barrierefreier Zugang zur „Aufbahrungskapelle“ geschaffen.

Banner