Starker Besuch bei der Gemeindeversammlung!

2019-Gemeindeversammlung1

Gesundheitszentrum und Gesundheitstelefon waren die Höhepunkte in der Rosenhalle.
Das neue Gesundheitstelefon war ein heißes Thema mit Dr. Wolfgang Lechner!

Bürgermeister Johann Kaufmann stellte das neu geplante Gesundheits- und Verwaltungszentrum vor. Der Zubau zum Gemeindeamt beginnt demnächst. Dazu wurden tolle Ansichten von Ing. Johann Trummer präsentiert. Das neue Gebäude wird über 4 Geschosse eine Gesamtnutzfläche von über 2000m² haben. Im Kellergeschoss sind neben Lager- und Technikräumen auch 20 KFZ-Abstellplätze geplant. Im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss werden die Räumlichkeiten für die Gesundheitsversorgung (Ordinationen, Ambulatorium, MTZ, etc.) errichtet. Die Bibliothek der Marktgemeinde wird ebenfalls im Erdgeschoß untergebracht. Das 2. Obergeschoss ist für die Vermietung von Büroflächen konzipiert. In Summe sind knapp 1400m² für die Fremdvermietung vorgesehen, wobei für 830m² bereits Vorverträge abgeschlossen wurden. Mit den Mieteinnahmen bei Vollauslastung und den Bedarfszuweisungsmitteln (Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat 1,2 Millionen Euro zugesagt) wird die Rückzahlung der Finanzierung in einem überschaubaren Zeitraum möglich sein.

Unser praktische Arzt Dr. Wolfgang Lechner informierte über die neuen Bereitschaftsdienste (Gesundheitstelefon 1450) an Wochenenden. Er sparte nicht mit Kritik. Tatsache ist, dass im neuen großen Sprengel Feldbach der neue Bereitschaftsdienst nicht funktioniert. Nur wenige Ärzte nehmen teil. Es gibt nur Hausbesuche – keine Ordination. Das Telefon ist heillos überlastet – lange Wartezeiten. Bürgermeister Johann Kaufmann hat dazu im Bezirk eine Besprechung mit den Ärzten und Verantwortlichen der Gebietskrankenkasse und des Gesundheitsfonds organisiert. Dort wurde vage zugesagt, eventuell Ordinationen am Wochenende wieder zuzulassen.
Der Bürgermeister und Dr. Lechner beantworteten die vielen Fragen der verunsicherten Bürgerinnen und Bürger.

Was ist nun für die Patienten am Wochenende zu tun:
Wenn es Beschwerden, Unzufriedenheit beim Anruf des Gesundheitstelefon 1450 gibt – bitte alles notieren, dokumentieren und dem Gemeindeamt, Ärztekammer und den höchsten politischen Stellen schriftlich melden (Gesundheitslandesrat, Landeshauptmann, Bundeskanzler).

Bei wirklichen Notfällen die Notfall-Nummer 144 anrufen.

Dr. Wolfgang Lechner begrüßte den Bau des Gesundheitszentrums in St. Stefan im Rosental sehr und sieht dies als großartige Investition im Gesundheitsbereich.

Bürgermeister Johann Kaufmann informierte auch über folgende Gemeindevorhaben:
- Bürgerservice und Verwaltung in der Gemeinde
- Regionaler Mobilitätsplan – Busverbindungen nach Graz – Multimodaler Knoten mit Modernisierung von Parkplätzen und Schaffung von Pendlerparkplätzen
- Familienfreundliche Gemeinde – Kinderkrippe ab Herbst 2019
- Sanierung Sportplatzgebäude
- Generalsanierung Bademeistertrakt und Gastlokal im Freibad
- Gemeindestraßensanierungen
- Breitbandausbau – schnelles Internet
- Wasserversorgung
- Neubau Kläranlage
- Raumordnung – neuer Flächenwidmungsplan kommt
- Starker Wohnbau in St. Stefan im Rosental

Anschließend wurde allen Besucherinnen und Besuchern eine köstliche Suppe serviert.

2019-Gemeindeversammlung2
2019-Gemeindeversammlung3 2019-Gemeindeversammlung4

Banner